Lybrary.com: ebooks and download videos
Home / Magic / [German (Deutsch)] / Mental

Mnemotechnik für Mentalisten

von Volker Dittmar
#2 [German (Deutsch)] author
$50
PDF | by download [47 MByte]  
Mnemotechnik für Mentalisten by Volker Dittmar

#1 in [German (Deutsch)] hot-list

Alles, was Sie über Gedächtniskunst wissen wollten, aber zu fragen vergessen haben.

Dieses Buch entstand, nachdem ich gemerkt habe, dass auch ein Randgebiet wie die Gedächtniskunst für viele Mentalisten interessant ist. Bevor ich mein Seminar bei dem Jahrestreffen der GEM (Gemeinschaft europäischer Mentalisten) in Bad Soden, 2007, abhielt, hätte ich das nicht gedacht. So hatte ich mein Seminar nur für eine Stunde geplant, woraus dann aber zwei Stunden wurden. Und nachdem ich schon kurze Zeit später erfuhr, dass einige Mitglieder die Gedächtniskunst bereits in ihr Programm aufgenommen hatten, beschloss ich, eine längere Abhandlung zu schreiben, die nun vor Ihnen liegt. Und was hier nicht drin steht, das kann man getrost vergessen (zumindest ist mir das passiert).

Wenn Sie nur ein einziges Kunststück aus diesem Buch vorführen, das sog. „Riesengedächtnis“, dann war dies schon den Kauf wert. Sie können deutlich mehr Geld ausgeben für Kunststücke, die weniger Eindruck auf Zuschauer machen. Da Sie das auch noch jederzeit aus dem Stegreif vor einem beliebig großen Publikum vorführen können, auf der Bühne oder am Strand, rechtfertigt es die Mühe des Einstudierens.

Aber das Buch enthält mehr, deutlich mehr: Neben einer ausführlichen Einführung in die Mnemotechnik wird erklärt, wie das menschliche Gedächtnis funktioniert. Das hilft im Alltag, aber auch beim Einstudieren von Kunststücken, die nichts mit Gedächtnis zu tun haben. Außerdem werden zwei weitere Methoden des Lernens vorgestellt, die systematische Wiederholung und die Mindmaps. In dieser Kombination hilft es Ihnen auch im Alltag, im Studium, im Beruf.

Daneben finden Sie komplette Gedächtnis-Akt, mit der Sie eine vollständige Show bestreiten können -- ohne viel Aufwand oder Materialien. Es werden sogar Kunststücke beschrieben, die ein gutes Gedächtnis nur vortäuschen!

Zum Schluss ein Zitat von T. A: Waters aus Mind, Myth & Magick, Seite 143:

„Ein Mentalist ohne gute brauchbare Kenntnis und Fertigkeit in Gedächtniskunst ist wie ein Musiker, der keine Noten lesen kann, man kann es schaffen, aber man macht sich das Leben schwer“.

  • 1. Vorwort – oder: der Turmbau beginnt
  • 2. Was ist eigentlich Mnemotechnik? – oder: mir schwant was
  • 3. Die drei Schritte zum besseren Gedächtnis – oder: drei wie beim Dreieck
  • 4. Erster Schritt: Die Kunst der Assoziation – oder: das muss sitzen
  • 5. Zweiter Schritt: Merkwortsysteme – oder: gib mir fünf
  • 6. Dritter Schritt: Die Kunst des Erinnerns – oder: ausgewürfelt
  • 7. Vierter Schritt: Die Kunst des Vergessens – oder: jetzt ist Sense
  • 8. Gedächtniskunst für Mentalisten – oder: steh auf, Gedächtnis
  • 9. Komplette Gedächtnis-Akte mit Pfiff
  • 10.Alle Mann ans Deck – Das Bildkarten-Deck
  • 11.Gedächtniskunst im täglichen Leben
  • 12.Alles durcheinander
  • 13.MindMaps – Ordnung im Gehirn
  • 14.Gemischtes Gewühle: Tipps, Tricks und Verschiedenes
  • 15.Empfehlenswerte Literatur
  • 16.Links im Internet
  • 17.Zum Schluss wieder das Letzte
  • 18.Anhang
  • Index

Erstausgabe 2009, PDF 576 Seiten
Wortanzahl: 136316 equivalent mit 545 standard Textseiten


SHARE   share via email share on facebook share on twitter share on linkedin share links
Schreiben Sie Ihre eigene Rezension