Lybrary.com: ebooks and download videos
Home / Magic / [German (Deutsch)] / Karten / Page 2

Karten: page 2

Authors

more authors ▼

Products

Displaying 25 to 48 (of 72 products)
< 1 2 3 >

Sort by: Product Name AuthorListed Price
Reinhard Müller
Magisches Spezialthema Nr. 36: Doppelrücken Karten Zauber by Reinhard Müller

Von der Einleitung:

Die Doppelrückenkarten wurden in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gewitzt von Hofzinser eingesetzt, wurden dann aber vergessen. Um die Jahrhundertwende war nur ein Gag bekannt, den ich Ihnen auch beschreiben werde, und um 1910 ein Zweikarten-Kümmelblättchen von Theodore L. DeLand. Erst in den Zwanziger Jahren unseres Jahrhunderts wurden diese Spezialkarten im Inneren Kreis der New Yorker Kartenleute um Dai Vernon wieder verwendet.

In den folgenden Ausführungen beschreibe ich Ihnen Routinen, Effekte und Handhabungen, die die grundlegenden wirklich erstaunlichen Eigenschaften...

2019 / 6 / 13
$10

in die Wunschliste

PDF

Jochen Zmeck
Magisches Spezialthema Nr. 31: ABC Spiel by Jochen Zmeck

Ein Handbuch für das ABC-Spiel.

  • Zu diesem Buch
  • 1. Zubehör
  • 1.1. Das ABC Spiel
  • 1.2. Die Schrägwand
  • 1.3. Die Kartenleiste
  • 1.4. Das Kartenstativ
  • 2. Die Ansage
  • 2.1. Tausch per Hand
  • 2.2. Tausch per Apparat
  • 2.3. Der forcierte Name
  • 2.4. A la Sechskartentrick
  • 2.5. Aufgefädelt
  • 3. Das erratene Wort
  • 3.1. Drei Buchstaben
  • 3.2. Noch ein Buchstabe dazu
  • 3.3. Mehrere Möglichkeiten
  • 3.4. Der erratene Name - Thema mit Variationen
  • 3.5. A-B-C Hellsehen
  • 3.6. Die Wortpyramide - oder wie sich ein Trick entwickelt.
  • 3.7. Das frei gedachte Wort
  • 4. Das vorausgesagte Wort
  • 4.1. Das forcierte...
2019 / 4 / 11
$10

in die Wunschliste

PDF

Punx
Magisches Spezialthema Nr. 22: Meine drei besten Kartenroutinen by Punx

Vom Vorwort:

Wenn man eine Routine 50 Jahre lang immer wieder vorführt, dann muß sie gut sein, und wenn sie es nicht ist, dann wird sie in Tausenden von Vorführungen gut.

  • Vorwort
  • Der 2-Männertrick
  • 12 Karten Durch Den Ärmel
  • Kartensteiger Nach Victor

Erstausgabe 1985, 24 Seiten; erste digitale Ausgabe 2019, 24 Seiten.

2019 / 1 / 24
$10

in die Wunschliste

PDF

Louis v. Alvensleben
Der Wohlbewanderte Kartenkünstler by Louis v. Alvensleben

Anleitung zu mehr als hundert überraschenden Kartenkunststücken.

  • Vorwort
  • Vorbemerkung
  • I. Abtheilung. Kartenkunststücke ohne Vorbereitung.
    • 1. Fünf Karten, die von fünf verschiedenen Personen gemerkt worden sind, zu nennen.
    • 2. Eine von fünfzehn Karten in den Sinn genommene zu nennen.
    • 3. Eine von Jemand gezogene und heimlich besehene Karte schnell aufzufinden.
    • 4. Auf neun Karten, in drei Reihen zu drei Blättern gelegt, noch drei Karten so zu legen, daß in jeder horizontalen oder senkrechten Reihe sich vier Karten befinden.
    • 5. Zwei Karten zu errathen, welche zwei Personen aus...
2019 / 1 / 18
$8

in die Wunschliste

PDF

Jochen Zmeck
Magisches Spezialthema Nr. 18: Meine Unsichtbaren Helfer by Jochen Zmeck

Eine unterhaltsame Routine mit Kartenspiel und Taschentuch.

Aus dem Vorwort:

Ich kenne eine ganze Anzahl Zauberkünstler, die sich der brillantesten Technik bedienen, die aber dabei leider das Wichtigste vergessen: Ihre Zuschauer zu unterhalten! Unterhaltung - oder wie man heute sagt Entertainment - steht für mich an erster Stelle! Und wenn zur Erziehlung eines Effektes mehrere Techniken zur Auswahl stehen, dann werde ich mich immer für die einfachste, oder sagen wir besser für die natürlichste entscheiden. Sie werden feststellen, daß ich schwierige Griffe auf ein Minimum reduziert...

2018 / 12 / 21
$10

in die Wunschliste

PDF

Christian Scherer
Im Fokus Nr. 2: Nie wieder by Christian Scherer

Die äusserst überzeugende und täuschende Präsentation eines Klassikers.

Der Vorführende berichtet, wie er als Anfänger von einem Falschspieler hereingelegt wurde. Dieser zeigte drei Riesenkarten vor, eine Dame, einen König und ein Ass. Der Vorführende sollte Geld auf eine Karte setzen. Er setzte 10 Euro auf den König, diesen stellte der Falschspieler beiseite, die beiden anderen Karten daneben. Als er die einzelne Karte umdrehte, war es jedoch nicht der König, sondern die Dame, und der Vorführende verlor. Nun setzte der Vorführende 20 Euro auf das Ass, an der Stelle des Asses...

2018 / 11 / 8
$10

in die Wunschliste

PDF

Eckhard Böttcher
Magisches Spezialthema Nr. 9: Mein Kartenprogramm by Eckhard Böttcher

Vom Vorwort:

Die hier beschriebenen Karteneffekte sind schon seit Jahren fester Bestandteil in meinem Programm. Sie sind äußerst effektvoll und sehr visuell. Dabei kommen keine komplizierten Grifftechniken zur Anwendung, sondern vielmehr stehen psychologische Finessen im Vordergrund.

  • Vorwort
  • Rot — blau — rot
  • Herz—As—Story
  • Svengali-Routine
  • Anhang: Hindu-Shuffle

Erstausgabe 1989, 19 Seiten; erste digitale Ausgabe 2018, 19 Seiten.

2018 / 10 / 18
$10

in die Wunschliste

PDF

Ottokar Fischer
Die Wichtigsten Kunstgriffe des Kartenkünstlers by Ottokar Fischer

Von der Vorbemerkung:

Es gibt Kartenkunststücke, die ohne viel Übung vorgeführt werden können. Ihre Anzahl ist jedoch eine beschränkte. Wer sich aber der Mühe unterzieht einige spezielle Kunstgriffe zu erlernen, dem erschließt sich eine unerschöpfliche Fundgrube neuer überraschender Karten-Experimente.

Die Zahl der bestehenden Kartenkunstgriffe ist eine sehr große, aber verhältnismäßig nur wenige sind erforderlich, um ein relativ guter Kartenkünstler zu werden. Auf Grund meiner langjährigen praktischen Erfahrung habe ich in vorliegender Broschüre die wichtigsten Kunstgriffe,...

2018 / 6 / 15
$5

in die Wunschliste

PDF

Friedrich W. Conradi-Horster
Der Kartenkünstler im XX. Jahrhundert by Friedrich W. Conradi-Horster
  • Kartenschule
    • Die Schleifvolte
    • Die Wurfvolte
    • Die Drehvolte
    • Die Kippvolte
    • Das Laufen der Karten
    • Die unter das Spiel gedrehte Karte
    • Das Rauschen
    • Das Filieren mit einer Hand
    • Das Filieren par excellence
    • Das Wurffilieren
    • Das freihändige Filieren
    • Das Forcieren mit einer Hand
    • Das wiederholte Forcieren ein und derselben Karte
    • Das Eskamotieren der Karten
    • Das Eskamotieren der untersten Karte im Spiel
    • Die natürliche Eskamotage mehrerer Karten
    • Die wiederholte natürliche Eskamotage
    • Die französische Eskamotage mehrerer Karten
    • Die deutsche Eskamotage
    • Die Conradi'sche Eskamotage mehrerer...
2018 / 3 / 24
$10

in die Wunschliste

PDF

H. F. C. Suhr
Der Kartenkünstler by H. F. C. Suhr
  • Vorwort
  • Erster Teil. Kartenkunststücke ohne Apparate
    • 1. Die Karten in der Brusttasche
    • 2. Der magische Degen
    • 3. Gerade oder Ungerade
    • 4. Das Gedankenlesen
    • 5. Das verwandelte As
    • 6. Das Vorherbestimmen menschlicher Gedanken
    • 7. Einen Thaler durch ein Kartenspiel wandern zu lassen
    • 8. Die Gedankenübertragung
    • 9. Die Macht des Fluidums
    • 10. Die Springkarte
    • 11. Die Volte
    • 12. Ein ganzes Kartenspiel durchzureißen
    • 13. Die verwandelte Karte
    • 14. Dasselbe Kunststück in anderer Ausführung
    • 15. Das Forcieren
    • 16. Das Aufspießen gezogener Karten auf einen Degen
    • 17. Das Hellsehen
    • 18. Die...
2018 / 3 / 23
$10

in die Wunschliste

PDF

Eckhard Böttcher
Magisches Spezialthema Nr. 2: Das gezeichnete Spiel by Eckhard Böttcher

In diesem Manuskript finden Sie eine Reihe hervorragender Routinen von Ted Lesley, Manfred Bacia, Rudolf Braunmüller u.a. für ein gezeichnetes Spiel.

  • Vorwort
  • Grundgedanken
  • "Do As I Do"
  • Ein Joker Macht's Möglich
  • Perfekte Harmonie
  • Der Zweifache Gedanke
  • Zwei Zufallstreffer
  • Ein Unmögliches Kartenfinden
  • Der Zuschauer Als Hellseher
  • Unglaubliche Übereinstimmung
  • Massenhellsehen
  • Photostattsche Reflexe
  • Mentalwunder
  • Ein Brief Von Punx
  • Mnemorieren

Erstausgabe 1982; erste digitale Ausgabe 2017, 21 Seiten.

2017 / 8 / 24
$10

in die Wunschliste

PDF

David Britland
Tearing a Lady in Two (German) by David Britland

EFFEKT: Obwohl man diesen Effekt mit Spielkarten vorführen kann, ist es aus technischen und wohl auch aus Gründen des "Verkaufs" besser, zwei Geschäftskarten oder Blanko-Visitenkarten zu verwenden. Bei der Vorführung erwähnen Sie die großen Illusionen, die heutzutage im Fernsehen vorgeführt werden. Und obwohl Sie nicht alle Vorrichtungen mitgebracht haben, wird sicher eine der anwesenden jungen Damen sich gern auf der Tischplatte durchsägen lassen. Auf eine entsprechende Bemerkung ihrerseits sollten Sie schon eine Reaktion bekommen. Und Sie sollten auch in der Lage sein, ein wenig daraus...

2017 / 8 / 24
$6

in die Wunschliste

PDF

Ralf (Fairmagic) Rudolph
Stomp (German) by Ralf (Fairmagic) Rudolph

Sie lassen eine Spielkarte wählen und geben diese in das Spiel zurück. Der Zuschauer selbst darf das Kartenspiel mischen und auf dem Boden mit der Bildseite nach unten Ausbreiten. Sie geben nun vor die Karte ohne mit ihren Händen zu Berühren zu finden. Nun treten Sie mit ihrem Schuh fest auf die ausgebreiteten Karten und präsentieren dem Zuschauer eine Spielkarte welche sich unter ihrer Schuhsohle befindet. Doch leider handelt es sich nicht um die vom Zuschauer gezogene Karte. Doch kein Problem. Ein zweites Mal stampfen Sie mit ihrem Fuß auf dem Boden und heben ihren Schuh erneut hoch....

2016 / 7 / 22
$7

in die Wunschliste

PDF

Franz (Ronnay) Rosensteiner
Symphonie in Rot und Blau by Franz (Ronnay) Rosensteiner

Eine aussergewöhnliche Routine mit 8 verblüffenden Effekten - und zwei 32 Blatt Spielen - Rot und Blau.

  1. Effekt: Das Mirakel mit einer gedachten Karte
  2. Effekt: Die zwei vorgeschobenen Karten
  3. Effekt: Die zwei gemischten Spiele
  4. Effekt: Die umgewendete Karte
  5. Effekt: Die zwei frei gewählten Karten
  6. Effekt: Zwei gedachte Karten
  7. Effekt: Des Magiers gemerkte Karte
  8. Effekt: Eine unglaubliche Duplizität

Erstausgabe 1976, 16 Seiten; erste digitale Ausgabe 2016, 17 Seiten.

2016 / 5 / 18
$6

in die Wunschliste

PDF

Roy Walton
Des Teufels Gebetbuch by Roy Walton

Roy Walton ist einer der ganz grossen Kartentrickerfinder. Hier sind seine besten Kreationen beschrieben. Sein bekanntester Trick ist Cardwarp.

Alle erforderlichen Griffe, mit Ausnahme einiger ganz weniger, die nun wirklich jeder Leser dieses Buches kennen dürfte, sind im Anhang beschrieben.

  • Vorwort
  • Aperitif
  • Gemeinsames Gedankenlesen
  • Die Macht Des Geldes
  • Öl Und Damen
  • Der Karl Le Fong Trick
  • Auftrag Erledigt
  • Noch Ein Auftrag
  • Treppenstufen
  • Ein Weiterer Klimax
  • Eine Alternativmethode
  • Der Verrückte Kartentrick
  • Der Weitspringer
  • Der X Plus Eins As-Trick
  • Jay Bee Transposition ...
2016 / 4 / 19
$20

in die Wunschliste

PDF

Peter Duffie & Jerry Sadowitz
Zeitgemäße und Alternative Kartenzauberei by Peter Duffie & Jerry Sadowitz

Als dieses Buch 1982 von Martin Breese in London herausgegeben wurde, schlug es in Fachkreisen wie eine Bombe ein. Kartenexperten hatten die Veröffentlichung auch schon seit langem erwartet, da ihnen die ungeheure Kreativität, die in den beiden Autoren steckt, bekannt war.

Bei der Übertragung der Kunststücke wurde besondere Sorgfalt angewendet, jedoch läßt es sich nicht vermeiden, die englischen Fachausdrücke für die einzelnen Kartengriffe wörtlich zu übernehmen, da sie in der Fachterminologie Allgemeingut geworden sind. Um nun dem nur deutschsprachigen Zauberkünstler eine Hilfestellung...

2016 / 4 / 19
$8

in die Wunschliste

PDF

Franz (Ronnay) Rosensteiner
Card Magic: eine Collection von Originellen Prinzipien und Effekten by Franz (Ronnay) Rosensteiner

Ronnay (Franz Rosensteiner) ist besonders durch seine tollen Kleinpäckchentricks bekannt geworden. Dieses Werk jedoch widmet sich ausschliesslich Kartentricks mit einem vollständigen Spiel. Ronnay beschreibt auch einige Griffe die besonders praktisch sind.

  • Die letzte Karte
  • Die letzte Karte II Version
  • Die gewählte Karte erscheint
  • Die zwei fremden Karten
  • Eine unmögliche Vorraussage
  • Eine unmögliche Voraussage - Version Nr. 2
  • Eine unmögliche Voraussage - Version Nr. 3
  • Eine gedachte Zahl
  • Die 3 buchstabierten Karten
  • Ein unerklärliches Kartenfinden
  • Der Slip-Cut auf dem Tisch
  • Der...
2016 / 1 / 24
$20

in die Wunschliste

PDF

Dr. Hans-Christian Solka
Shadow Sequeira Stack (German) by Dr. Hans-Christian Solka

Der betagte Sequeira Stack von 1612 wurde zu einem Shadow-Stack aufgefrischt. Schattenfarben ermöglichen in einem Shadow-Stack die verborgene Ordnung der Karten, ohne dass ein Muster erkennbar wird. Mit dem Schattenkonzept des Autors wurde ein historischer Stack zu einem universell einsetzbaren Stack aufgepeppt.

Der Shadow Sequeira Stack ermöglicht neben der Bestimmung von Vorgänger- und Nachfolgerkarte auch problemlos die Umrechnung von Karte in Position sowie von Position in Karte.

Erstausgabe 2015, 7 Seiten.

2015 / 12 / 30
$4.90

in die Wunschliste

PDF

Dr. Hans-Christian Solka
Im Schattenreich der Spielkarten by Dr. Hans-Christian Solka

Dieses Buch ist IMHO bei aller gebotenen Bescheidenheit ein Meilenstein in der Theorie der Spielkarten. Schaffe ich doch mit den "Schatten" ein völlig neues Prinzip bzw. neue Eigenschaften für jede Spielkarte. Laut Kollegen "zumindest die bedeutendste Veröffentlichung seit dem Gilbreath-Prinzip".

Schatten sind ein völlig neues Werkzeug in der Welt der Spielkarten. Jede Spielkarte wirft einen Schatten. Farbton, Farbe und Wert des Schattens kennzeichnen jede Spielkarte genauso eindeutig wie Kartenfarbton, -farbe und -wert. So können beispielsweise die vier Schattenfarben in gelegten...

2015 / 7 / 27
$25

in die Wunschliste

PDF

Dr. Hans-Christian Solka
Low Vision Marking System (German) by Dr. Hans-Christian Solka

Ein markiertes Kartenspiel für Lesebrillenträger

Für das verbreitete Bicycle Rider Back 808 Design wurde ein Blockout-Baukastensystem zur Markierung entwickelt. Das Hauptaugenmerk bei der Entwicklung lag auf der guten Erkennbar- und Lesbarkeit des Systems für Personen mit eingeschränktem Sehvermögen. Das markierte Spiel kann man in weniger als einer Stunde selbst herstellen.

  • 1 Vorbemerkungen
  • 2 Karten- und Farbwerte
  • 3 Die Grundlage - Clock Design
  • 4 Markierung des Kartenwerts
  • 5 Markierung der Kartenfarbe
  • 5.1 Kartenwert und Farbe in unterschiedlichen Blüten markiert
  • 5.2 Kartenwert...
2015 / 6 / 7
$9

in die Wunschliste

PDF

Roberto Giobbi
Card Stories by Roberto Giobbi

In diesem E-Buch beschreibt Giobbi nur zwei Routinen, aber diese sind bis ins kleinste Detail aufgearbeitet und präsentiert, wie man das von Roberto Giobbi geradezu erwartet. Die Routinen heissen

  • Ein abgekartetes ... Risiko
  • Die Zeitmaschine
Besonders ausführlich ist auch Robertos empfohlene Lektüre, die den eifrigen Studenten in ein vertiefendes und weitergehendes Studium veranlasst.

Erstausgabe 1986, erste digitale Ausgabe 2013, 36 Seiten.

2013 / 10 / 16
$7

in die Wunschliste

PDF & EPUB

Roberto Giobbi
CardPerfect by Roberto Giobbi

CardPerfect war eines der ersten grossen Bücher des produktiven Schweizer Zauberkünstlers Roberto Giobbi.

Die 13 Routinen in CardPerfect sind - von wenigen Ausnahmen abgesehen - technisch verblüffend einfach und für den interessierten Leser unter der erstklassigen Anleitung des Autors leicht lernbar. Obwohl Roberto Giobbi zweifellos zu den virtuosen Kartentechnikern unserer Zeit zählt, werden in den vorliegenden Routinen vor allem die Präsentation, die Ablenkung der Aufmerksamkeit und das harmonische Zusammenspiel von Wort und Handlung in den Vordergrund gestellt. Die intelligente...

2013 / 10 / 4
$20

in die Wunschliste

PDF & EPUB

Roberto Giobbi
Fantasia in As Dur by Roberto Giobbi

Eine tolle jedoch technisch anspruchsvolle Routine bestehend aus drei Teilen. Jeder Teil kann auch alleine vorgeführt werden.

Effekt:

Vier Damen werden auf überraschende Weise produziert. Sie verwandeln sich einzeln und sichtbar in die vier Asse. Diese werden unterschrieben und verschwinden aus den Spiel, um anschliessend aus vier verschiedenen Taschen des Vorführenden hervorgeholt zu werden.

Erstausgabe 1987, erste digitale Ausgabe 2013, 44 Seiten.

2013 / 9 / 25
$9

in die Wunschliste

PDF & EPUB

Alexander de Cova
Tamariz Legesystem in 5 Tagen by Alexander de Cova

Ein 5-Tage-Kurs zum sicheren Erlernen des TAMARIZ MEMODECK. Alexander wurde auf seinen Workshops danach gefragt, wie er denn bzw. mit welcher Methode er das Tamariz Deck gelernt habe. So schön das Arbeiten mit diesem Spiel ist, es hat einen gehörigen Nachteil: man muss es erst einmal auswendig lernen. Nur zu oft hört man von den Zauberkollegen, dass sie zwar gerne mit einem memorierten Spiel arbeiten würden, aber meistens schon nach den ersten Karten aufgegeben haben. Es ist eben nicht so leicht, sich 52 scheinbar wahllos liegende Karten mit den dazugehörigen Zahlen zu merken.

Dies ist...

2013 / 7 / 27
$6

in die Wunschliste

PDF

Displaying 25 to 48 (of 72 products)
< 1 2 3 >